GERADE LÄUFT:
Sendung:

Udo Jürgens

Das Leben von Udo Jürgens

Udo Jürgens Kindheit und Jugend

Udo Jürgens wurde als Jürgen Udo Bockelmann am 30. September 1934 in Klagenfurt/Kärnten in Österreich geboren. 

Er wuchs im elterlichen Schloss Ottmanach zusammen mit seinen Brüdern John und Manfred auf. Während der Hitlerjugend soll er eine so schwere Ohrfeige von einem Gruppenführer bekommen haben, dass er seitdem schlechter hörte.

Udo Jürgens - eine große Karriere

Seine ersten Auftritte hatte Udo Jürgens während seiner Studienzeit in kleinen Lokalen und sammelte erste Bühnenerfahrung. Bei einem Komponisten-Wettbewerb des Österreichischen Rundfunks gewann er 1951 als jüngster Teilnehmer den 1. Preis. 

Seinen ersten Erfolg hatte er 1959 mit dem Lied Jenny, das von 1961 von Lale Anderson neu interpretiert wurde. Den Text dazu schrieb ebenfalls Udo Jürgens.

Mit „Warum nur, warum?“ nahm er beim Grand Prix für Österreich im Jahr 1964 teil. Er erreichte den 6. Platz, es folgten zwei weitere Teilnahmen. 1966 schaffte er mit „Merci Chérie“ den Titel zu holen, das ihm den internationalen Durchbruch brachte.

1974 wurde Griechischer Wein ein Hit, dazu wurden er und der Textschreiber Michael Kunze vom griechischen Ministerpräsidenten Konstantinos Karamanlis in Athen empfangen. Dabei wurde ihnen gedankt, dass das Leben der griechischen Gastarbeiter in dem Song so emotional ausgedrückt wurde. Er wurde übersetzt und in Griechenland zu einer Art Volkslied.

Den kommerziellsten Erfolg hatte Udo Jürgens mit „Buenos dias, Argentina“ zusammen mit der bundesdeutschen Nationalelf. Das Lied wurde mit einmal Gold und einmal Platin ausgezeichnet.

 Udo Jürgens - sein Leben

Udo Jürgens war als Sänger, Pianist, Komponist, aber auch als Schauspieler tätig. Er gilt insgesamt als einer der bedeutendsten Entertainer des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Im Laufe seiner Karriere veröffentliche er mehr als 50 Alben und komponierte über 1000 Lieder. Dabei verkaufte er über 105 Millionen Tonträger. Viele seiner Lieder trafen oft den Zeitgeist und waren sozialkritisch. 

1964 bis 1989 war Udo Jürgens mit dem ehemaligen Fotomodell Erika Meier („Panja“) verheiratet. Aus dieser Ehe stammen die Kinder John (*20.02.1964) und Jenny (*22. Januar 1967).

1999 heiratete er seine langjährige Lebensgefährtin Corinna Reinhold in New York. Im Jahr 2006 folgte die Scheidung. 

Neben der österreichischen Staatsbürgerschaft, besaß er auch seit 2007 die Schweizer Staatsbürgerschaft. 

Im Juli 2010 erfolgte die amtliche Namensänderung von Jürgen Udo Bockelmann zu Udo Jürgens Bockelmann.

Am 21. Dezember brach Udo Jürgens bei einem Spaziergang in Gottlieben im Kanton Thurgau zusammen und verstarb später im Spital von Münsterlingen an Herzversagen. Udo Jürgens wurde 80 Jahre alt. 

 

Beliebte Videos von Udo Jürgens

Udo Jürgens, Jenny - Liebe ohne Leiden (Show & Co. mit Carlo)
Udo Jürgens - Griechischer Wein (Disco 01.02.1975)
Udo Jürgens - Ich war noch niemals in New York (Show-Express 25.03.1982)

Steckbrief von Udo Jürgens

  • Geburtsdatum: 30. September 1934
  • Geburtsort: Klagenfurt, Österreich
  • Körpergröße: Meter
  • Sternzeichen: Waage

Links zu Udo Jürgens

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden