GERADE LÄUFT:
Sendung:

Ben Zucker

Universal Music

Das Leben von Ben Zucker

Er steht wie kein zweiter für frischen Wind der der deutsch-sprachigen Musik-Szene: Ben Zucker! Als Benjamin Fritsch wurde Ben Zucker am 04.August 1983 in Uckermünde (Mecklenburg-Vorpommern) geboren. Mit seiner Familie wuchs er aber in Ost-Berlin auf. Kurz vor dem Mauerfall flüchtete seine Familie in den Westen. Auch heute lebt Ben in Berlin. 

Ben Zucker - Der Anfang siner Karriere

Musik wollte Ben Zucker schon immer machen. Mit 14 Jahren bekam er seine erste Gitarre und covert anfangs Rocksongs. Bevor er aber von der Musik leben konnte, nahm der Berliner jeden Job an, der ihn „über Wasser hielt“ – Tellerwäscher, Modell und sogar als Klo-Putzer.

Der Durchbruch von Ben Zucker

2017 schafft Ben Zucker endlich den Durchbruch mit dem Lied „Na und?!“. Ein Auftritt in einer TV-Show von Florian Silbereisen gibt ihm eine weitere „Starthilfe“. Das Album platziert sich auf Platz 4 der deutschen Album-Charts.

2019 veröffentlichte er sein mittlerweile 4.Album „Wer sagt das?!“, womit er auch eine große Arena-Tournee gab.  Seine Lieder haben alle einen persönlichen Bezug und dennoch finden sich seine Fans darin oft wieder.

Ben der Familienmensch

Ben Zucker gilt als bodenständiger Familienmensch. So schrieb er für seine Mutter das Lied „Wären alle so wie du“.  Seine Mutter, sein Stiefvater und seine Geschwister sind ihm ebenso wichtig, wie seine Tochter, die bei ihrer Mutter lebt. Dennoch kümmert er sich liebevoll um sie. Ben ist Fan von Union Berlin.

Beliebte Videos von Ben Zucker

Ben Zucker - Wir lieben uns wieder (Offizielles Musikvideo)
Ben Zucker - Der Sonne entgegen
Ben Zucker - Na und?! (Offizielles Musikvideo)
Ben Zucker - Wer sagt das?! (Offizielles Musikvideo)

Steckbrief von Ben Zucker

  • Bürgerlicher Name: Benjamin Fritsch
  • Geburtsdatum: 04. August 1983
  • Geburtsort: Ueckermünde
  • Wohnort: Berlin
  • Sternzeichen: Löwe
  • Autogrammadresse:
    Ben Zucker C/O Airforce1 Records Alte Schönhauser Str.44 10119 Berlin

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden