GERADE LÄUFT:
Sendung:

Matthias Reim

Das Leben von Matthias Reim

Matthias Reim in seiner Jugend

Geboren wurde er am 26. November 1957 im nordhessischen Korbach.  Bereits im Alter von zehn Jahren gründet er eine Schülerband und bekommt zur Konfirmation seine erste Gitarre. Nach der Schule beginnt er auf Drängen seines Vaters ein Studium in Germanistik und Anglistik, für ihn steht aber die Musik im Vordergrund, weshalb er das Studium nicht abschließt. Anfang der 80er Jahre schreibt er bereits Songs unter anderem für Roy Black, Bernhard Brink und Jürgen Drews und kann schon davon leben. 

Matthias Reim gelingt der Durchbruch mit „Verdammt ich lieb dich“

Im Jahr 1990 ändert sich das Leben von Matthias Reim, als er den Titel „Verdammt ich lieb Dich“ veröffentlicht, der die erfolgreichste Single-Veröffentlichung der 90er Jahre wird. Sein kurz darauf veröffentlichtes Album „Reim“ verkauft sich etwa 2,5 Millionen Mal, auch das zweite Album ist 1991 erfolgreich, eine ausverkaufte Tournee folgt.

Matthias Reim und sein Rückzug aus dem Showbusiness

1992 zieht er sich zurück und kauft sich in Florida ein Hausboot, komponiert weiter und veröffentlicht auch regelmäßig neue Alben, die ab dem vierten Album lange nicht mehr so erfolgreich sind. Matthias Reim realisiert dies allerdings selbst erst nicht, denn von seinen Fans wird er weiter gefeiert und auch ist er in TV Shows noch ein gern gesehener Gast.

Erst 1999 merkt er selbst, dass der Erfolg ausbleibt, da er Fehler gemacht hatte. Er verpflichtet ein neues Team, unter anderem seinen heutigen Manager Dieter Weidenfeld. 

2001 erfährt Matthias Reim, dass er durch leichtsinnige Spekulationen seines Ex-Managers sein Geld weg ist er rund 14 Millionen Euro Schulden hat.

Weitere Arbeit

Fortan arbeitet er auf Mallorca und Ibiza, sein Bruder stellt ihm dazu ein Tonstudio zur Verfügung, wohnt aber offiziell in Deutschland, da er kein Steuerflüchtling sein möchte.

Neue Erfolge stellen sich ein, dennoch spitzt sich seine finanzielle Situation weiter zu, so dass er 2006 Insolvenz beantragt, das 2010 mit einem Vergleich beendet wird. Ab diesem Moment atmet Matthias Reim frei durch und veröffentlicht das Album „Sieben Leben“, das erfolgreichste seit 15 Jahren, das dann von „Unendlich“ getoppt wird, denn mit ihm erklimmt er 2013 endlich wieder die Chartspitze.

Matthias Reim und seine Krankheit

2015 stellen die Ärzte nach einem Zusammenbruch eine Herzmuskelentzündung fest. Zu diesem Zeitpunkt ist unklar, ob er jemals wieder auf der Bühne stehen wird.

Matthias Reim ändert grundlegend seine Lebensgewohnheiten und tritt 2016 mit einem neuen Album wieder auf.

Beliebte Videos von Matthias Reim

Michelle, Matthias Reim - Nicht verdient
Matthias Reim - Meteor (Offizielles Musikvideo)
MATTHIAS REIM - Verdammt Ich Lieb Dich (OFFICIAL VIDEO) 'REIM' Album (HITBOX)

Steckbrief von Matthias Reim

  • Geburtsdatum: 26. November 1957
  • Geburtsort: Korbach
  • Körpergröße:1,76 Meter
  • Wohnort: Stockach
  • Sternzeichen: Schütze

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden