GERADE LÄUFT:
Sendung:

Helene Fischer

Das Leben von Helene Fischer

Von Russland auf Deutschlands Bühnen

Helene Fischer wurde am 5. August 1984 Krasnojarsk in Russland geboren. Ihre Großeltern waren Schwarzmeerdeutsche, die 1941 nach Sibirien deportiert worden sind. 1988 kam Helene Fischer mit ihren Eltern und ihrer älteren Schwester nach Deutschland. 

Schon während der Schulzeit spielte sie in einer Theater-AG und nahm an Musical Kursen teil.

Nach der Schule machte sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin an der Stage & Musical School Frankfurt und spielte fortan in Musicals wie der Rocky Horror Show, Anatevka und der Schlager-Revue „Fifty-Fifty“.

Helenes Mutter schickte 2004 eine Demo CD an den Manager Uwe Kanthak, der es an den Produzenten Jean Frankfurter weiterleitete. Helene Fischer bekam daraufhin ihren ersten Plattenvertrag. Das Album „Von hier bis Unendlich“ erschien Anfang 2006, zu dem Irma Holder und Kristina Bach die Texte schrieben. Vorher trat sie bereits in der ARD auf und sang mit Florian Silbereisen ein Duett. 

Der kometenhafte Aufstieg

Durch den Musikfilm „So nah, so fern“, in dem Lieder aus ihrem zweiten, gleichnamigen Album zu hören waren, erreichten beide Alben Goldstatus. 

Ihre Karriere ging weiter steil nach oben, es folgte die erste Solo-Tournee 2007, das dritte Album „Zaubermond“ kletterte auf Platz 2 der Charts, sie bekam die Goldene Henne 2008 und 2009 ihre ersten beiden Echos.

Das erste Mal auf Platz 1

Das erste Mal auf Platz 1 der Albumcharts schaffte es Helene Fischer mit dem fünften Album „Für einen Tag“ im Oktober 2011, weitere Auszeichnungen wie unter anderem die Goldene Kamera und weitere Echos folgten.  Am 29. November 2013 wurde aus dem Album „Farbenspiel“ der Titel „Atemlos durch die Nacht“ ausgekoppelt, der zum Megahit wurde.

Die Stadiontour 2015 mit 22 Konzerten besuchten mehr als 800.000 Menschen.

Ihr Album „Farbenspiel“, „Weihnachten“ und „Best of Helene Fischer“ zählen zu den meistverkauften Alben Deutschlands. Mit „Best of Helene Fischer“ platzierte sie sich 350 Mal in den Charts, das einen Rekord darstellt, denn kein anderes Album war jemals häufiger platziert. 

Die Helene Fischer Show

Seit 2011 wird jährlich an Weihnachten die „Helene Fischer Show“ in der ARD ausgestrahlt.

Zehn Jahre waren Helene Fischer und Florian Silbereisen ein Paar. Sie galten als das Traumpaar des Schlagers und wurden von der Regenbogenpresse verfolgt. Im Dezember 2018 gaben sie die Trennung bekannt. Ihr aktueller Partner ist Thomas Seitel, der mit ihr auf Tour war.

Beliebte Videos von Helene Fischer

Helene Fischer - Atemlos durch die Nacht
Helene Fischer - Achterbahn
Helene Fischer - Herzbeben (Live von der Arena-Tournee)

Steckbrief von Helene Fischer

  • Geburtsdatum: 05. August 1984
  • Geburtsort: Krasnojarsk, Russische SFSR, Sowjetunion
  • Körpergröße:1,58 Meter
  • Sternzeichen: Löwe
  • Autogrammadresse:
    Helene Fischer, Postfach 11 31 24, D-20431 Hamburg

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden